Unser Team im Kindergartenjahr 2018/2019
Sabine, Renate, Barbara und Gabi                                Bettina, Susanne und Petra         Silvia, Brigitte und Anja (Berufspraktikantin)            Steffi und Margit
Das Jahresthema in diesem Kindergartenjahr lautete:          „Erde - Feuer - Luft - Wasser, die vier Elemente  -  ein starkes Team“ Den   Elementen   Erde,   Feuer,   Luft   und   Wasser   begegnen   wir   täglich   und   nehmen   sie trotzdem   häufig   nicht   wahr.   Dabei   sollte   unser   Bewusstsein   für   die   Natur   einen   hohen Stellenwert    einnehmen.    Es    ist    eine    Tatsache,    dass    die    Existenz    und    Wirkung    der Elemente   für   den   Menschen   wichtig   ist   -   kurzum:   Leben   ist   ohne   die   vier   Elemente   gar nicht   denkbar.   Kinder   haben   einen   sehr   nahen   Bezug   zu   den   Elementen,   die   Faszination, die   von   diesen   ausgeht,   ist   für   sie   immer   wieder   neu.   Ganz   elementare   Erfahrungen   mit dem   Element   „Erde“   machen   die   Kinder   bereits   im   Sandkasten.   Ein   Funkeln   macht   sich in   ihren Augen   breit,   wenn   sie   ihre   Geburtstagskerzen   ausblasen   dürfen.   Im   Sommer   mit dem   Wasserschlauch   herumspritzen   lieben   alle   Kinder   und   gerne   halten   sie   ihr   Gesicht hin,   wenn   dazu   Gelegenheit   ist,   den   warmen   Wind   aus   dem   Föhn   zu   spüren.   Im   Laufe dieses    Kindergartenjahres    lernen    die    Kinder    den    Wert    und    die    Bedeutung    der    4 Elemente   im   Zusammenhang   mit   unserem   Leben   genauer   kennen.   Im   Rhythmus   der Jahreszeiten   werden   wir   im   September   und   Oktober   näher   auf   das   Element   „Erde“ eingehen.   Der   November   bis   Januar   steht   ganz   im   Zeichen   des   „Feuers“,   ab   Februar   bis April    widmen    wir    uns    der    „Luft“    und    die    Sommermonate    gehören    natürlich    zum „Wasser“. Erde   -   Feuer   -   Luft   und   Wasser,   ein   starkes   Team,   das   uns   in   dieem   Kindergartenjahr begleitet.                  Wir freuen uns jetzt schon auf eine erfahrungsreiche, sinnliche Zeit. 02.10.2018                                   1. Elterncafe in diesem Kindergartenjahr 14.10.2018           Familiengottesdienst in der Pfarrkirche Kelheimwinzer                                                            Thema: Bedeutung des Rosenkranzes 19.10.2018                              Kirchweihfest mit anschl. Elternbeiratswahl Kirchweih   feiern   mit   Baum   und   allen   Drum   und   Dran:   Das   stand   in   dieser   Woche   auf   dem Programm.   Im   Vorfeld   besprachen   wir   mit   den   Kindern   das   Brauchtum   rund   um   Kirchweih. Ganz   traditionell   und   typisch   bayrisch   tanzten   alle   zu   selbst   gedichteten   Gstanzln   und   Liedern um    den    Kirchweihbaum.    Dieser    wurde    vom    2.    Bürgermeister    der    Stadt    Kelheim    Franz Aunkofer    gespendet.    Wie    bei    einer    Kirchweih    der    Großen    durfte    auch    ein    Kirchweih- Schlachtruf   nicht   fehlen,   welcher   den   Kindern   sichtlich   am   meisten   Spaß   machte.   Außerdem wurden    mit    den    Eltern    und    Gästen    bekannte    Trink-    und    Stimmungslieder    in    Rätselform angesungen.   Nach   dem   eigentlichen   Fest   wurde   der   diesjährige   Elternbeirat   gewählt. Auch   die Kinder    durften    aus    einer    Anzahl    von    acht    Filmen    wählen,    welchen    sie    in    dieser    Zeit anschauen    wollten.    Gewonnen    hatte    hier    der    „Kleine    rote    Traktor“    und    die    „Kleine Prinzessin“.   Zum   Ausklang   gab   es   Brezen,   Kirchl,   verschiedene   Getränke   und   sogar   ein Kinderbier. Beim gemütlichen Beisammensein hielten wir uns noch lange im Garten auf. 22.10.2018    Ausflug der Sonnengruppe zur Tropfsteinhöhle Schulerloch 23.10.2018   Ausflug der Sternengruppe zur Tropfsteinhöhle Schulerloch 25.10.2018      Ausflug der Mondgruppe zur Tropfsteinhöhle Schulerloch Wir   fuhren   an   diesem   Tag   mit   einem   Bus   der   Fa.   Reisinger   zum   Parkplatz   unterhalb   des Schulerloches.   Nach   einem   20minütigen,   steilen   Aufstieg   machten   wir   erst   einmal   auf der   Terrasse   Brotzeit.   Im Anschluss   ging   es   durch   die   große   Eingangstüre   unterhalb   des Turmes    in    die    Höhle.    Einst    diente    diese    als    Wohnstätte    der    Neandertaler    und eiszeitlicher   Tiere.   Hier   war   es   feucht   und   kalt   –   9   Grad.   Die   große   Besonderheit   vom Schulerloch    ist    das    einzigartige    Wasserbecken    (Becherstalagmit).    Eine    mit    Musik untermalte     Höhlenwand-Projektion     entführte     uns     auf     eine     Zeitreise     von     der Erdentstehung,   über   die   Riesen   der   Eiszeit   bis   hin   zu   den   Neandertalern.   Nach   dem Abstieg ging es wieder zurück in den Kindergarten. Es war ein wunderschöner Ausflug. 09.11.2018                                           St. Martinsfeier mit Laternenumzug „Kommt,    wir    woll´n    Laterne    laufen…“    -    Wie    jedes    Jahr    trafen    wir    uns    vor    dem Laternenumzug   in   der   Pfarrkirche   St.   Jakobus      zu   einem   von   den   Kindern   gestalteten Wortgottesdienst.    Hierbei    erläuterte    Pfarrer    Antony    Koottummel    den    Kindern    die christliche   Symbolik   dieses   Festes   und   zog   Vergleiche   zu   unserer   jetzigen   Zeit.   Im Anschluss   zogen   die   Krippen-   und   Kindergartenkinder,   gefolgt   von   Eltern,   Großeltern und   Geschwistern   von   der   Kirche   zum   Bolzplatz   neben   dem   Kindergartengelände.   Dort fand     an     einem     Feuer     die     symbolische     Mantelteilung     statt.     Die     Feuerwehr Kelheimwinzer   sorgte   während   des   Zuges   für   Sicherheit   und   verteilte   an   alle   Kinder   die traditionellen     Martinssemmeln     zum     Teilen.     Bei     angenehmen     Temperaturen     ver- sammelten sich viele noch, um gemeinam etwas zu essen und zu trinken. 17.11.2018                           Standesamtliche Hochzeit und 40. Geburtstag                                                                            von Sabine (Sternengruppe) 20.11.2018           Info-Nachmittag für die Eltern unserer Vorschulkinder 26.11.2018                                     Elternbastelabend: Adventskalender 06.12.2018                                     Nikolausfeier in den einzelnen Gruppen 13.12.2018                                   Auftritt am Kelheimer Christkindlmarkt 20.12.2018                                             Weihnachtsfeier der Sonnengruppe 21.12.2018                                  Weihnachtsfeier der Mond-, Sternen- und                                                                                    Sternschnuppengruppe 14.01.2019          Vorschul - Verkehrserziehung mit Frau Monika Kaltner                                                                                     Moderatorin der Verkehrswacht Mainburg 22.01.2019                        Vorschul - Verkehrserziehung mit Herrn Gläser                                                                                        Moderator der Verkehrswacht Mainburg   22.01.2019                Neuanmeldungen für´s Kindergartenjahr 2019/2020 01.02.2019                               „Maria Lichtmeß“ - Feier und Blasiussegen                                                                           mit Pfarrer Joseph Chechott 04.02.2019                             Schneefrei (Schulfrei) im Landkreis Kelheim 28.02.2019                               Faschingsfest am „Unsinnigen Donnerstag“ 01.03.2019                                                          Elterncafe von 8 bis 10 Uhr 07.03.2019                                                                             Aschermittwoch Alles   hat   ein   Ende   -   am   Aschermittwoch   war   es   dann   vorbei   mit   der   Faschingszeit.   An diesem   Tag   stand   der   Gedanke   an   die   Vergänglichkeit   und   die   eigene   Sterblichkeit   im Mittelpunkt. Als   Zeichen   dafür   verbrannten   die   Kinder   die   abdekorierten   Luftschlangen in einer Feuerschale. Gleichzeitig war es aber auch der bewusste Beginn der Fastenzeit.  18.03.2019                               Schuleinschreibung GS Kelheimwinzer und                                                                                  GS Kelheim Hohenpfahl 20.03.2019   Schnuppertag der Vorschulkinder in der GS Kelheimwinzer 25.03.2019                                      Schuleinschreibung GS Kelheim - Nord 27.03.2019                                                                        LAGZ - Programm                                                       zur Vorbeugung von Zahnerkrankungen                              Besuch durch das Praxisteam der Zahnwolke, Kelheim 08.04.2019                                   Osterfeier mit Eltern in der Mondgruppe 09.04.2019                                Osterfeier mit Eltern in der Sonnengruppe 10.04.2019                                Osterfeier mit Eltern in der Sternengruppe 11.04.2019                 Osterfeier mit Eltern in der Sternschnuppengruppe                                                                                Beginn jeweils um 17 Uhr 30.04.2019                                                Ausflug zum Flughafen München Abschließend   zum   Element   „Luft“   ging   es   mit   dem   Bus   zum   Flughafen   München.      In   den Wochen   zuvor   bereiteten   wir   uns   alle   intensiv   auf   diesen Ausflug   vor.   Mit   Fotos,   Filmen   und (Sach-)   Bilderbüchern   konnten   wir   vieles   verständlich   (er-)klären,   angefangen   von   den   ersten Flugversuchen    der    Menschen,    über    Luftschiffe    zu    den    jetzigen    technisch    hochmodernen Flugzeugen.   Am   Besucherpark   angekommen   stärkten   wir      uns   alle   erst   einmal   mit   unserer mitgebrachten   Brotzeit.   Während   dessen   konnten   wir   schon   den   vielen   Flugzeugen   beim Starten   und   Landen   zusehen.   Im   Anschluss   ging   es   170   Stufen   den   Besucherhügel   hoch,   von dort   hatte   man   die   beste   Aussicht   über   das   gesamte   Flughafengelände.   Ein   Highlight   war   der Start   eines   Lufthansa   Airbus   A380   nach   Los   Angeles,   eines   der   größten   Passagierflugzeuge der   Welt.   Danach   besichtigten   wir   noch   ein   historisches   Flugzeug   von   innen.   Mittels   einer speziell   auf   Kindergartenkinder   zugeschnittenen   und   altersgerecht   moderierten   Flughafen- Rundfahrt   konnten   wir   die   großen   Flugzeuge   aus   nächster   Nähe   betrachten.   Davor   musste   ein jeder   erst   noch   die   Sicherheitskontrolle   passieren.   Mit   dem   Bus   ging   es   direkt   über   das Rollfeld,    vorbei    an    Flughafenpolizei    und    Flughafenfeuerwehr.    Wir    beobachteten    einen Schlepper,   der   ein   Flugzeug   in   die   richtige   Startposition   brachte   und   zur   großen   Freude erwiderten   viele   Piloten   und   Flughafenbedienstete   unser   Winken.   Nach   dieser   Führung   ging es für alle wieder zurück in den Kindergarten. 17.05.2019                     „Elemente“ -  Kindergartenfest von 15 bis 19 Uhr Ein    rundum    gelungenes    Kindergartenfest    für    die    ganze    Familie    feierten    wir    am    17.    Mai    bei schönem    Frühlingswetter.    Dabei    drehte    sich    natürlich    alles    um    unsere    Elemente    Feuer,    Erde, Wasser   und   Luft,   die   uns   durchs   ganze   Jahr   hindurch   begleitet   haben.   Zu   jedem   einzelnen   Element wurde   ein   Tanz   einstudiert,   den   die   Kinder   mit   Begeisterung   vorführten.   Viele   Spiele   ließen   dann den   späten   Nachmittag   ausklingen,   vom   Enten   angeln,   Feuer   löschen,   Wurmrennen   und   Windrad basteln   war   alle   dabei.   Selbstverständliche   durfte   eine   Schatzsuche   und   unsere   Hüpfburg   nicht fehlen.    Der    Höhepunkt    war    der    Fakir    Horst,    der    Feuer    spuckte    und    schluckte    und    sich    auf Glasscherben legte. Alle waren begeistert. 26.06.2019         Schnuppertag der Vorschulkinder in der GS Hohenpfahl 27.und 28.06.2019                   Fototermin mit Claudia Brandl, Abensberg 28.06.2019                 Übernachtung der Vorschulkinder im Kindergarten Spät   ins   Bett   und   früh   wieder   wach   –   es   war   alles   andere   als   ein   gewöhnlicher   Freitagabend   im Kindergarten.     Diese     Nacht     war     einer     der     Höhepunkte     im     letzten     Kindergartenjahr.    Alle Vorschulkinder   durften   im   Kindergarten   übernachten.   Gut   ausgerüstet   mit   Bettzeug,   Kuscheltieren und    Taschenlampen    haben    die    Kinder    im    Gruppenzimmern    ihr    Quartier    bezogen.    Nach    dem Abendessen   mit   Bratwurstsemmeln   und   Eis   genossen   die   Kinder   die   alleinige   Herrschaft   über   das gesamte   Kindergartengebäude   und   Garten.   Unsere   Hüpfburg   war   ein   Highlight   an   diese   Abend. Mit    Einbruch    der    Dunkelheit    tanzten    wir    alle    als    Indianer    ums    Lagerfeuer,    ehe    wir    zur Nachtwanderung   aufbrachen.   Nach   der   Gute-Nacht-Geschichte   durfte   sich   ein   jedes   Kind   einen Traumfänger   aussuchen.   Diese   Nacht   wurde   kurz:   es   war   spät,   bis   die   letzten   Taschenlampen ausgingen   –   um   7   Uhr   morgens   waren   die   ersten   Kinder   wieder   wach.   Ein   Frühstücksbuffet beendete diese aufregende Aktion.                15.07.2019                    Schnuppertag der Vorschulkinder in der GS Nord 23.07.2019                                Abschlussgottesdienst „Die Vier Elemente“ 25.07.2019        Wir fahren ins Figurentheater im Stadtpark, Regensburg                                                   Unser Stück passend zum Element Wasser:                                           „Der kleine Wassermann“ von Otfried Preußler 26.07.2019                                   Abschlussfeier in den einzelnen Gruppen 28.07.2019                                                          Pfarrfest in Kelheimwinzer 
„Kinder sind Reisende, die nach dem Weg fragen, wir wollen ihnen gute Begleiter sein.“               Verfasser unbekannt