20.06.1976                                               Einweihung des Kindergartens                                                       mit Festgottesdienst und Weihehandlung                              durch H.H. Finanzdirektor Spießl,   anschließend Kindergartenfest
28.02.1974                                                                                  Baubeschluss
 v.l.       H. Peter Birnthaler, H. Josef Stadler, Bgm. Günter Gießmann, Landrat Rudolf Faltermeier,                       Architekt H. Emil Reichl, H.H. Finanzdirektor Spießl, H.H. Pfarrer Otto Gruber        
01.10.1992                 Baubeginn - Erweiterung um eine dritte Gruppe                           und Sanierung des Altbaues  (Gesamtnutzungsfläche: 147,51 qm)                                                              05.09.1993                                                     Baufertigstellung und Segnung                                                                    durch Weihbischof H.H. Wilhelm Schraml                                                                      
16.12.2013         Kirchenverwaltungsbeschluss für eine Generalsanierung                                                     und Erweiterung um eine Krippengruppe
 01.09.2014       Errichtung einer 4. Kindergartengruppe in der Turnhalle   für das Kindergartenjahr 2014 / 2015 2014/2015                                                             Baubeschluss und Planung Neubau einer viergruppigen Kindertagesstätte                                                                     (drei Kindergartengruppen mit insgesamt 84 Plätzen                                                                                             + einer Krippengruppe mit 12 Plätzen)  01.09.2015                                                        Umsiedelung der  4. Gruppe                                                                                                               (Sternschnuppengruppe) in den Musikraum                                           Betreuung von 8 Kindern im Alter von 2 ½ bis drei Jahren      Unsere Räumlichkeiten bis August 2016
„Kinder sind Reisende, die nach dem Weg fragen, wir wollen ihnen gute Begleiter sein.“               Verfasser unbekannt
                                              Spielhalle                                                       Turnhalle                                    Spielhalle / Bällebad                               Gruppenraum Sonnengruppe
                      Grundriss des Kindergartens bis Herbst 2016 
Juli 2016         Vertragsabschluss:   Bauträgerschaft durch die Stadt Kelheim                             Betriebsträgerschaft - Kirchenstiftung Kelheimwinzer September 2016                 Umzug der Sonnengruppe in die Turnhalle                  Umzug der Sternschnuppengruppe – Gruppe 4                                                  in den Intensivraum der Mondgruppe                                                                                                               Oktober 2016                                                                          Neubaubeginn   Grundriss der neuen Kindertagesstätte
                             Mit der Planung und örtlichen Bauleitung wurde Architekt Emil Reichl, Kelheim beauftragt. 09.10.1974         Genehmigung des Bauantrages durch das Landratsamt Kelheim 11.11.1974                                                                                 Baubeginn 13.09.1974            Befürwortung des Bauantrages durch den Gemeinderat                              umbauter Raum: 2.035 cbm - überbaute Fläche 612 qm - Nutzfläche 514 qm 22.09.1975                    Inbetriebnahme des zweigruppigen Kindergartens                                    mit 80  Kindern u. drei Mitarbeiterinnen 28.09.1975                                                                 Tag der offenen Tür